Olav Christopher Jenssen

reichsstraße 1
38300 wolfenbüttel
mi. bis fr. 16–18 uhr
sa. und so. 11–13 uhr

Olav Christopher Jenssen
The Colibri Paintings No. 01
2015, Öl auf Leinwand, 283 × 259 cm

Die Botschaft von geheimnisvollen, magischen Bildwelten trägt die Malerei von Olav Christopher Jenssen in eine Zeit von Millionen austauschbarer digitaler Bilder. Seine Arbeiten schöpfen aus der Fülle des bereits Entstandenen, aus einer inneren Ruhe und Gelassenheit heraus ohne dass je kunstgeschichtlich zitiert wird. Die Malerei ist auf keine Stilistik festzulegen, sie beschreibt einen vitalen Augenblick von Wirklichkeit im Hier und Jetzt. Dies wird bisweilen im gestischen vielschichtigen Farbauftrag sichtbar, kann sich aber auch in hartkantiger Farbfeldmalerei äußern, die keiner einschränkender Regel folgt. Jenssen, Professor für Malerei an der HBK, findet die abstrakten Bildwelten auf der Ebene des Emotionalen und Vorbewussten. Er gestaltet ein Werk voller überraschender Facetten bis hin zu handschriftlichen Gipsskulpturen. Eins ist allen Werken gemeinsam: Sie sind Motive abstrakter Natur, des Organischen und des Lebendigen.

Eröffnung
Mittwoch, 8. November 2017, 19:00 Uhr

Zur Jahresübersicht